Lust auf Süßes? ...nicht immer ein Mangel an Disziplin

Ganz abgesehen davon, dass "Süßes essen" zum Einen eine Sache der Gewohnheit ist, kann es zum anderen aber auch eine Reaktion auf gewisse Bedingungen, wie Schlafmangel, also Müdigkeit, Stress oder Langeweile, Traurigkeit oder auch Vitaminmange sein. In der Regel ist das auch überhaupt kein Grund zur Sorge, nicht umsonst spricht man von "Nervennahrung",  die Ihre Berechtigung hat. Nur wenn es immer öfter vorkommt und zur Regelmäßigkeit wird, solltest du der Ursache mal auf den Grund gehen. 

 

Hier ist also mein Tipp: Ausreichend schlafen, regelmäßig bewegen und den Vitaminhaushalt in Balance halten. Eine erste Soforthilfe-Maßnahme bei einer Heißhungerattacke auf Schokolade könnten sein: Hülsenfrüchte, Nüsse & Samen. Und die regelmäßige Einnahme von Magnesium, Zink und B-Vitaminen dürften das Problem sogar beheben. 

 

Probiere es einfach mal aus. Damit du künftig ein köstliches Stück Schokolade genießen kannst, ohne schlechtes Gewissen :-)